Iceventure
geschrieben von 
01. September 2017
Freigegeben in News

Iceventure goes SaaS Stock 2017

Wer schon einmal versucht hat eine Liste mit SaaS Events in Europa zusammen zu stellen, hat festgestellt, dass es in diesem Bereich in Europa kaum ein Angebot gab. Von einer Veranstaltung wie die SaaS Str ganz zu schweigen.

2te Runde beim neuen und vielversprechenden SaaS Event

Natürlich, es gab einige Events rund um Point Nine und Christoph Janz in Berlin doch diese waren für ein ausgewähltes Publikum. Auch nicht zu vergessen die Eurocloud, doch ist hier der Fokus nicht nur auf SaaS, sondern auf Cloudlösungen im Allgemeinen. Ansonsten war das Thema SaaS bei den inzwischen „üblichen“ Start-up Events angesiedelt, aber nur eines von vielen. Doch das hat sich geändert: So gab es im September 2016 zum aller ersten Mal eine Konferenz in Europa exklusiv zum Thema SaaS und für europäische SaaS Startups und Firmen ausgerichtet – die SaaS Stock 2016. Die Konferenz traf voll und ganz die Erwartungen. Grund genug auch 2017 wieder teilzunehmen.

drei Topthemen zu Europäischen SaaS Startups aus SaaStock 2017

Vor meiner Auswahl noch eine Bemerkung. Auffällig ist, wie sehr sich dieses Jahr doch um das Thema Verkauf dreht.
Meine Top 3 aus dem Angebot sind:

The innovator's dilemma in software – How to grow and maintain category leadership

 

Switching the tables: 3 VCs advice to Algolia on how to invest their Series B

Exits on Value not revenue - The Wunderlist story from app of the year to Microsoft Acquisition

 

Diese Top 3 Auswahl sind alles Themen von denen sicher auch die Teilnehmer unseres SaaS Geschäftsmodellkurses profitieren.

alles bereit für einen "Deep Dive" rund um Software as a Service in Europa

Dann es ist eine sehr gute Gelegenheit einige weitere Themen mit Teilnehmern zu diskutieren. Die Finanzierungsmöglichkeiten in Europa für SaaS gehören sicher auch dazu und es ist eine guter Anlass unser PDF „Wer investiert in europäisches SaaS“ upzudaten, da auch die Teilnahmezahl der Investoren erfreulich hoch ist.

Auch ist es wichtig zu hören, wie andere Teilnehmer die Entwicklung der Customer Akquisition Cost in den letzten Jahren einschätzen und was darauf die Reaktion der einzelnen Firmen ist. Denn es gibt einige Befürchtungen, dass diese gegenüber den realistischen CLTV durch vermehrte Finanzierungsmöglichkeiten etwas zu hoch sind. Sollte man also mehr bei CAC und der individuellen Marketingstrategie die Stellschrauben justieren, oder ist es besser die Pricingansätze zu adjustieren. Sie sehen, viele Themen für einen Austausch über Software as a Service in Europa. In der Summe sieht es bereits jetzt nach einer gelungenen Veranstaltung aus, über die wir mehr berichten werden.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

 
Back to top