Workshop Wachstum managen

Wachstum kommt für Unternehmen immer als Überraschung.
Wachstum muss gemanagt werden!

Wenn Firmen wachsen, sieht man auf den ersten Blick vor allem Vorteile und Chancen: Mehr Aufträge, mehr Mitarbeiter, mehr Umsatz. Zugleich gibt es einen klaren Unterschied zwischen einer kleinen und einer wachsenden Firma: Bei kleinen, flexiblen Unternehmen gelten Standardisierungen von Prozessen, Methoden und Produkten als Hindernis; bei wachsenden und großen Firmen sind diese zwingend notwendig.

Kennen Sie diese Probleme beim Wachstum?
Zugleich wächst die Distanz zwischen Mitarbeitern und der Firmenleitung. Und Wachstum bringt Chaos. Es wird schwieriger für Führungskräfte, Probleme in Firmenabläufen ausfindig zu machen.
Firmenwachstum birgt also auch viele Risiken, für deren Lösung Fachwissen unerlässlich ist.

Die Wachstumsrisiken managen
Die Lösung für diese Problemstellung liegt darin, sich mit den Abläufen, Prozessen und Best-Practice-Methoden von Wachstumsmanagement vertraut zu machen.

Der Workshop "Wachstum Managen" stellt Teilnehmern das Wissen zur Verfügung, um Firmenwachstum effektiv zu managen.

Die relevanten Konzepte und Tools werden in Theorie und Praxis von Experten aus der Forschung und Wirtschaft vermittelt.
Mit dem Workshop "Wachstum Managen" entwickeln Teilnehmer ein tiefes Verständnis für Organisationsentwicklungen, Unternehmenskultur für Wachstum, Abläufe und Ausrichtung der Organisation an Märkte entwickeln, und stellen sicher, dass ihr Firmenwachstum reibungslos und effektiv abläuft.

Wir helfen Teilnehmern mit Erfahrung und Wissenschaft in einem Tagesworkshop das Problem zu lösen.

Schlüsselkonzepte
In diesem Seminar werden Schlüsselkonzepte des Wachstumsmanagements in Theorie und Praxis vermittelt. Teilnehmer des Workshops gewinnen ein praktisches Verständnis von

• Organisationsentwicklungen,
• Unternehmenskultur,
• Abläufen,
• Märkten,

die für das erfolgreiche Managen von Firmenwachstum relevant sind.

 

  • Wachstum Managen:

    Dieses Training deckt zwei Aspekte ab:

    1) Anforderungen an Information und Organisation, um das Wachstum des StartUps, KMU, der Business Unit zu gestalten.
    2) Eine Anleitung entlang der Prozessschritte, wie dieser Prozess erfolgreich umgesetzt werden kann.

 

  • Zielgruppe


    Führungskräfte, Teamleiter und Mitarbeiter von kleinen, mittleren und großen Unternehmen

    Anwaltskanzleien, Steueberater

 

  • Trainer & Form


    Arnbjörn Eggerz und Prof. Lechner
    Online

 

  •  

    Fragen:

 

Jetzt anmelden

Please type your full name.
Please type your full name.
Invalid email address.
Invalid Input

AdobeStock 172015305 1 AdobeStock 279634992 1 AdobeStock 288510459 1

Kursinhalte Wachstum managen

Teil 1 - Theorie und Konzepte

1   Symptome für managementbedürftiges Wachstum

In diesem Modul wird gezeigt, an welchen Symptomen erkannt werden kann, dass das Firmenwachstum eine Stufe erreicht hat, in der Wachstumsmanagement aktiv betrieben werden muss. Vor allem bei jungen Unternehmen wird zunächst gar nicht bemerkt, dass Firmenwachstum zu Situationen führen kann, bei denen Wachstum aktiv gemanagt werden muss. Bei kleinen Firmen können Probleme oft und schnell durch direkte Kommunikation gelöst werden; bei 50 Mitarbeitern gestaltet sich das schwieriger.

2 Mindset der Mitarbeiter - Umgehen mit Wachstum

In diesem Modul lernen Unternehmensführer, wie Mitarbeiter denken, was gängige Mindsets sind und wie diese Haltungen das Wachstum beeinflussen. Nicht immer wollen Mitarbeiter beispielsweise, dass die Firma wächst. Aber auch eine zu hohe Zahl an übermotivierten Mitarbeitern kann zu Problemen führen.

3 Wachstum managen – die richtigen Werkzeuge

In diesem Modul wird ein Überblick über gängige Werkzeuge und Methoden zu effektivem Wachstum vermittelt.

4 Pyramide der Organisationsentwicklung

In diesem Element geht es darum, die Pyramide der Organisationsentwicklung als ein wertvolles Werkzeug zu verstehen und kennenzulernen.

5 Einlick in die eigene Situation - Fragebogen

Um ein Bild des momentanen Standes von Wachstumsmanagement zu erhalten, wird der Status Quo mit einer anonymen Befragung ermittelt. Dieser bildet die Grundlage für einen Soll-Ist-Vergleich.

Teil 2 - Praktische Umsetzung

6 Organisationsentwicklung - ein Praxisleitfaden

Mitarbeitern und Firmenleitern wird in konzentrierter Form ein Leitfaden für effektive Organisationsentwicklung im Hinblick auf Firmenwachstum vermittelt. Der Fokus liegt hier auf der Praxisseite.

7 Unternehmenskultur - in X Tagen zur Kultur

Neben Prozessen spielt auch die Unternehmenskultur eine wichtige Rolle, da sie den Unterschied zwischen kurzfristig laufenden Initiativen und dauerhafter Transformation darstellen.

8 Systeme für gemanagtes Wachstum schaffen

Die für Wachstumsmanagement relevanten Aspekte von Systemen werden beleuchtet. Wachstum benötigt eine passende Infrastruktur. In diesem Modul werden Infrastruktur- und Software-Elemente, die Wachstumsmanagement effektiver machen, dargestellt.

9 Erfolgreiche Beispiele Wachstum managen – von den Besten Lernen 

Zum Abschluss werden Case Studies und Best-Practice-Fälle als Beispiele für effektives Wachstumsmanagement vorgestellt.

 

Referenten

 

Lechner.jpg

Prof. Dr. Christian Lechner

Christian Lechner ist ordentlicher Professor für Entrepreneurship an der LUISS (Libera Università Internazionale degli Studi Sociali) in Rom. Davor war er Leiter des PHD-Programms für Organisationelle und institutionelle Outlier an der Freien Universität Bozen, sowie in der Toulouse Business School an unternehmerischen Tätigkeiten, der Gründung eines Inkubators und dem Coaching kleiner Unternehmen beteiligt. Seine Forschungen zum Thema Unternehmertum wurden in bedeutenden Fachzeitschriften für Unternehmertum wie Journal of Business Venturing, Entrepreneurship Theory & Practice, Journal für Produktinnovationsmanagement, Entrepreneurship and Regional Development und International Small Business Journal veröffentlicht.

 

eggerz.jpg

Arnbjörn Eggerz

Arnbjörn Eggerz ist seit über 10 Jahren in der Beratung von Startups, KMUs und Institutionen tätig. Die von ihm bearbeiteten Projekte sind in den Bereichen Venture Capital, Energiespeicherung, Fintech, Innovationsprozesse und nationale und lokale Innovationssysteme. Er arbeitet seit 2009 im Bereich SaaS und an strategischen Fragestellungen, die sich aufgrund von Digitalisierung für Geschäftsmodelle ergeben. Er hat zudem mehrjährige Erfahrung in der Bewertung neuer Technologien und deren Auswirkungen auf Unternehmen.

 

 

Eine Auswahl von Artikeln rund um Wachstum

Back to top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.