Iceventure ist auf dem Web Summit 2015 - Startup Interview/Präsentations Gelegenheit

Arnbjörn Eggerz, Geschäftsführer von Iceventure wird dieses Jahr am Web Summit in Dublin teilnehmen.

Update: Ein Beitrag über die Gründe und die Vor- und Nachteile für Gründer folgt, währenddessen dieser Beitrag meinen Fokus für dieses Events behandelt: Was möchte mit Teilnehmer diskutieren und was sind die Erkenntnisse für unserer Kunden, die ich als Teil unserer Business Intelligence sammeln werde.

Über den Web Summit und unsere Teilnahme

Screening the European Startup Innovation ecosystemWeb Summit ist ein ziemlich großer Event mit ungefähr 30.000 Teilnehmern und 1000 Sprechern. Diese Größenordnung wurde innerhalb 5 Jahren erreicht. Allein die pure Zahl der Teilnehmer macht die Veranstaltung zu einem interessanten Ort, um die Stimmung und den Zustand der Europäischen Start-up und Innovationsökosystem für unsere Kunden einfangen. Dies als Nebeneffekt einer Einladung des Web Summit Teams zur Berichterstattung über den Money Summit, die innerhalb der ganzen Konferenz das Thema Fintech behandelt. Vielen Dank an das Web Summit Team für diese Gelegenheit!

Nachdem es bis zu 21 Mini Gipfel gibt habe ich entscheiden den Fokus auf diese drei für unsere Kunden wichtige Themen zu legen:

Fintech

Fintech ist ein Sektor, der immer mehr und mehr Aufmerksamkeit erlangt. Bei all dem Enthusiasmus die Bankenlandschaft zu ändern, halten wir es jedoch für notwendig die Dinge in der richtigen Perspektive zu betrachten.

Eine Perspektive ist die Betrachtung von Fintech-Innovation mit laufenden Branchenentwicklung in der immer noch andauernden Bankenkrise, zu kombinieren, wie es in dem Post über „Tradeshift" oder in der Analyse von Plan B aus Fintechsicht „Valuation of Plan B laid out by Mr. Varoufakis" erläutert wird.

Die zweite wichtige Perspektive ist die Fintech Innovation gegenüber einer möglichen Implosion der Banken als Folge der der Euro-Krise und den Folgen von Deleveraging für den gesamten Sektor.

Drittens, die Rückführung dieser Innovationen in den Rahmen solider Makro Theorie in dem z.B. klar wird, dass Bitcoins ein super Zahlungsmittel sind, aber keine besondere und bessere Währung mit allen daraus folgenden Konsequenzen aus dieser Analytik.

Interview opportunity for start-ups!

As I have been invited for media coverage and I am always curios I decided to not focus on interviews with speakers but give you - the start-ups - a voice.
Just fill in the form and tell me, why you should be interviewed or we should meet. I am not interested in product pitches alone, but also in the problem you solve and how your solution fits in our today's context.

Your Name (*)
Please let us know your name.
Your Email (*)
Please let us know your email address.
Your Start-up/Company/Organisation:
Invalid Input
We are in the field/sector:
Invalid Input
What we are doing & why we should talk
Invalid Input
Aus diesen Gründen wird es hervorragend sein auf dem Event mit Start-ups und Investoren über diese Perspektiven zu diskutieren. Deswegen sehe ich besonders gerne dem Panel "The Future of the Money" entgegen. Dort wird Max Keiser (Presenter/Ökonom Keiser Report UK) Amy Nauiokas (Founder Tnthemis Group) und Chris Larsen (CEO und Co-Founder Ripple Labs United States) über folgende Fragen diskutieren:
"Seit der Einführung von frei umlaufenden Münzgeld, ist Geld für einen dramatischen Sprung bereiter.
Ist die Zukunft wirklich eine bargeldlose Gesellschaft?
Werden Krypto-Währungen jemals die Erwartungen erfüllen?
Welche Rolle spielen Regierungen und Zentral Banken in dem neuem Geld-Ökosystem?"
In der Tat, wirklich interessante Fragen für unsere Kunden und für uns. Natürlich sind wir auch sehr interessiert von Start-ups direkt ihre Ideen, Erfahrungen z.B. mit Regulierung zu hören und wie ihr/diese planen die Bankindustrie zu revolutionieren.

Start-ups Status der europäischen SaaS Start ups

Eine Fokussierung unserer Arbeit ist auf SaaS (Software as a Service). Wie unsere Kunden z.B. aus den SaaS Seminaren wissen, beurteilen wir die deutsche und europäische SaaS-Landschaft als Nachzügler im Vergleich zu den USA. Dies bedeutet sehr wahrscheinlich größere Probleme und viele Fragen in Bezug auf die Innovationsfähigkeit in der Zukunft der deutschen Gesamtwirtschaft, da damit die Grundlage für das Internet der Dinge (IoT) fehlt. Das war auch der Tenor von vielen Diskussionen auf der Eurocloud, in denen ich unter anderem wiederum neue Eindrücke über SaaS Start-ups und den Stand der Cloudnutzung in Deutschland erhalten habe.

Folglich wird es sehr interessant sein zu sehen, ob es hier bereits einen Fortschritt zu beobachten gibt. Natürlich erfolgt auch eine genaue Sichtung der SaaS-Lösungen der Teilnehmer in diesen Event.

Status des europäischen Ökosystems und der dort produzierten Innovationen

Wir befinden uns wahrscheinlich am Ende des derzeitigen Zyklus. Darüber hinaus gibt es anderen großen Verschiebungen, die wir seit Jahren mit der These des „säkularen Wandels" erläutern.
Deswegen freut es uns, neue Erkenntnisse über den Zustand und über die Entwicklung des europäischen Start-Up Ökosystems und das Innovationsökosystem zu erfahren. Insbesondere ist es an der Zeit, einige Instrumente wie Acceleratoren und den Fit von Maßnahmen gegenüber der spezifischen Innovationen des deutschen Innovationssystem zu diskutieren.
Wenn sie ein Redner oder ein Teilnehmer mit einer überzeugenden und interessanten Meinung oder Erkenntnissen in diesem Bereich sind sollten wir uns treffen und sprechen

Bonus: Energiespeicher und Internet

Ich weiß, der Event heißt Web Summit und der Fokus ist das Internet/Web. Dennoch sind möglicherweise Startups hier, die eine gute Idee bezüglich Energiespeicherung oder Software aus dem Bereich haben. In diesem Fall nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Ich werde selbstverständlich auch Startups und Innovation scouten, die in die deutsche Industrielandschaft passen und die von Interessen für unsere KMU-Kunden und deren Business Development oder Portfolio sind.
Ich freue mich Sie/Dich in Dublin zu sehen ... und füllen Sie das Formular oben für eine Interviewmöglichkeit aus.

start up success growth hacking

Check out our digital start-up service: 1h start-up consulting

A. Eggerz is entrepreneur and managing director of Iceventure.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

 
Back to top