Petition an Microsoft – OneNote Desktop 2016 ist weiter zu entwickeln und soll Teil von Office 2019 sein

Aus aktuellem Anlass - Stand 20.05.2018

Hiermit fordern die Unterzeichner Microsoft auf, OneNote 2016 für den Desktop entgegen der Ankündigung am 18.04.2018

  1. nicht einzustellen
  2. sondern auch in Office 2019 zur Verfügung zu stellen
  3. und weiter zu entwickeln.


Für die Forderungen gibt es insbesondere drei Hauptargumente - Features & Stabilität, User Interface und Offlineeinsatz:

 

Features und Stabilität - UWA OneNote

OneNote 2016 für Desktop verfügt über deutlich mehr (Business-) Features und läuft zuverlässig und stabil.


Zu den Features:

Zwar wurde die Ergänzung einiger Features bis zum Erscheinen von Office 2019 in der UWA App in Aussicht gestellt (siehe auch diesen Vergleich hier https://support.office.com/de-de/article/was-ist-der-unterschied-zwischen-onenote-und-onenote-2016-a624e692-b78b-4c09-b07f-46181958118f?ui=de-DE&rs=de-DE&ad=DE).

Trotz der veröffentlichen Liste reicht die UWA App aber nicht an die Funktionen der Desktop App heran. Insbesondere aus Sicht eines Business Users. So schaut die geplante Featureliste zwar deutlich länger aus, ist aber kaum ein Feature dabei, das aus der Perspektive des Business Users einWOW-Effekt hervorruft. Es fehlen viele Funktionen für den geschäftlichen Anwender.

Dies beginnt z.B. bei der Möglichkeit sich mit Outlook oder Dokumenten zu verknüpfen, gefolgt von den den Tag-Möglichkeiten. Auch fehlt das Tool für Bildschirmausschnitte, ein unverzichtbares Tool für Business User. Ebenso die Rechtschreibprüfung und die Vorlagen. Dies sind nur einige Beispiele. Zur Verschlüsselung siehe unten.
Das einfache Teilen und Versenden von Notizen z.B. als PDF ist in der UWA auch nicht möglich.

Performance:
Auf dem Testsystem öffnet sich die Desktopapp ca. 3 Sekunden schneller als UWA (gleiche Maschine, identischer Vorgang).
Auch ist die Desktopapp auch beim Nutzen vieler Notizbücher parallel deutlich stabiler. Die UWA stützt öfter ab.

User Interface

OneNote 2016 für Desktop verfügt über das bessere User Interface.

Grade der Aufbau mit Tabs oben und Reitern rechts wird von dem Autor aber auch vielen anderen Nutzern als sehr übersichtlich und produktiv empfunden. Es ermöglicht eine sehr schnelle Übersicht über den kompletten Inhalt. Die Matrixstruktur ist sehr intuitiv und damit für den Businesseinsatz geeignet.

Das führt zu Mehraufwand bei der Bedienbarkeit. Bei der UWA App sind für eine Übersicht über ine Notizbuch mehrere Klicks mehr notwendig. Als PowerUser summiert sich das im Laufe eines Tages zu einer Menge an Zeit zusammen.

Einsatzszenarien, Desktopapplikation & Sicherheit

OneNote 2016 für Desktop ist für mehr Szenarien geeignet.

Auch in Zeiten von Cloud First haben grade im Enterpriesebereich Desktoapplikationen, die
verschiedene Szenarien im alltäglichen Einsatz zulassen, eine konkrete Berechtigung.

Konkret ist damit die heute existierende Möglichkeit gemeint, ein OneNote-Notizbuch auch lokal zu speichern und zu teilen. Viele Firmen und Nutzer haben für bestimmte Informationen diese Richtlinie.
Diese Anforderung erfüllt OneNote 2016 für den Desktop hervorragend, sowohl an lokal gespeicherten Notizbüchern als auch Notizbüchern im Netzwerk gearbeitet werden kann.

Auch ist die Verschlüsselungsfunktion zu nennen, die bei der UWA App nicht vorhanden ist.

Weiterentwicklung:

Dies sind primär Vorschläge des Autors. Folgende Features sollten in OneNote 2019 für Desktop enthalten sein:

  • Eine verbesserte TAG Funktion, um Inhalte noch besser aufzubereiten und zu vernetzten.
  • Bilder bearbeiten und zuschneiden
  • Ausbau der Integration mit Outlook und Planner
  • Anbindung an Speicherort für eigefügte Dateien, damit bei einer Bearbeitung in OneNote die

aktuelle Dateiversion an dem Speicherort bearbeitet wird.

Diese Argumente zeigen wie berechtigt die Forderung und die Petition ist.

Wir bitten Microsoft deswegen die Entscheidung zu revidieren.

Die Unterzeichner

Arnbjörn Eggerz

Mitunterzeichner können gerne Ihre Meinung und Unterzeichnung in den Kommentaren hinterlassen.

Mehr Informationen

Entscheidung von Microsoft - https://techcommunity.microsoft.com/t5/Office-365-Blog/The-best-version-of-OneNote-on-Windows/ba-p/183974

User Voice OneNote - https://onenote.uservoice.com/forums/327186-onenote-for-windows-windows-phone/suggestions/32737648-include-onenote-for-desktop-in-office-2019

Andere Petitionen -https://www.change.org/p/microsoft-microsoft-please-do-not-discontinue-the-proper-desktop-version-of-onenote-49b9dc71-76a3-4437-8317-0960febc2d32

A. Eggerz is entrepreneur and managing director of Iceventure.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

 
Back to top