Deutschland - Länderprofil, Wirtschafts- und Technologiefragen

30. November 2020 geschrieben von   Freigegeben in Dossier

Als Hintergrund zu unserer Dienstleistung Global Macro Analyse und ökonomische Bewertung, Überlegungen und Publikationen bietet Iceventure hier eine Übersichtsseite zu Deutschland

Klassifikation von Deutschland

Deutschland ist die fünftgrößte Volkswirtschaft und die größte Volkswirtschaft in Europa. Das Bruttoinlandsprodukt im Jahr 2019 (nominal) betrug 3,435 Billionen EUR.
Es ist ein attraktiver Markt für Unternehmen.

Wirtschaftliche und politische Fragen in Deutschland

Als primär exportorientiertes Land ist es ein Ausreißer in der Weltwirtschaft. Die klare Stärke Deutschlands bei Industrieprodukten, Autos und im verarbeitenden Gewerbe ist ein Vorteil und eine Schwäche zugleich.

Gegenwärtig führt Deutschland ein doppeltes soziales Experiment durch, indem es seine Energieversorgung auf grün umgestellt und gleichzeitig die E-Mobilität ermöglicht, was erheblichen Druck auf die Haushalte und die Industrie ausübt.
Deutschland gilt nicht als eine führende Kraft in der Digitalisierung.

Eurozone

Deutschland ist ein dominantes Land in der Eurozone und ein Nettozahler. In Bezug auf den Euro setzt sich die deutsche Politik nachdrücklich für Haushaltskontrolle, Ausgabenkontrolle und eine Politik ohne Eurobonds ein.
Als Ankerlohnsetzer beeinflusst sie zudem die Eurozone stark.
Die Positionen üben Druck auf die schwache Architektur des Euro aus, ein festes Wechselkursregime, kein OCA.
Gleichzeitig zeigen reale Analysen, dass Deutschland von der Euro-Krise ziemlich hart getroffen wurde. Eine wenig bekannte Tatsache: Die größte Bad Bank in Europa befindet sich in Deutschland.

Zu beobachtende Trends


Die führende Position Deutschlands als Exportland kann durch den post-Covid19 Abschwung und die Relokalisierung der globalen Lieferketten infrage gestellt oder verändert werden.
Die deutsche Automobilindustrie ist dabei, ihren Produktionsumfang und ihr Marktspektrum zu verändern. Neue Produkte, Modelle und Märkte sind in der Entwicklung, auch wenn nicht alle erfolgreich sein werden. Die Gewinne und Vorteile in dieser Branche sind noch unklar; um sich ein klares Bild zu machen, ist eine starke Analytik erforderlich.
Die politische Landschaft in Deutschland hat sich seit der Gründung der AFD verändert. Die Parteien der Mitte stagnieren oder gehen zurück, während die politischen Ränder an Einfluss gewinnen. Dies erhöht die Dynamik und verringert bis zu einem gewissen Grad die Vorhersehbarkeit der Wirtschafts- und sonstigen Politik. Dies stellt eine Herausforderung für die Modellierung und Vorhersage von Anstrengungen für Unternehmen dar.

Technologie

Deutschland verfügt über starke konventionelle Industrietechnologien: Automobil- und Maschinenbau sowie die chemische Produktion sind gut entwickelt und hochproduktiv. Im Bereich der Hochtechnologie ist auch der Pharmasektor stark.
Im Bereich der digitalen Technologien bleiben jedoch noch viele Fragen offen. Sowohl die Produktion als auch der Einsatz digitaler Verfahren sind unterentwickelt. Insbesondere der Technologiesektor der digitalen Geschäftsmodelle hinkt hinterher. Dies ist merkwürdig, wenn man die Möglichkeit neuer Industriedatenmodelle in Betracht zieht.

Es gibt viele Chancen und Herausforderungen auf makroökonomischer, politischer und technologischer Ebene. Iceventure liefert die Analysen, die für die Navigation auf diesem Markt erforderlich sind.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Back to top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.