Marktrecherche und Business Intelligence

Marktrecherche und Business Intelligence (2)

Marktrecherche und Business Intelligence mit Iceventure

 Iceventure bietet maßgeschneiderte Marktrecherche und Business Intelligence für unterschiedliche Anwendungen und Kundenbedürfnisse.

Unser Rechercheansatz – in zwei Welten verankert
Auf Basis des globalen makroökonomischen Ansatzes des Gründers von Iceventure, sind wir überzeugt, dass die globale Makro-Perspektive und das Erfassen makroökonomischer Mega-Trends die andere Seite der Medaille sind, wenn es um individuelle Firmenentwicklung und -erfolg geht.

Dies wird mit praktischer Industrie- und Umsetzungserfahrung in diversen Industrien kombiniert, wodurch wir die inneren Mechanismen von Firmen besser einordnen und verstehen können.

Anhand dieses Credos bieten wir eine Reihe von einzigartigen Recherchediensten an, die auf verschiedene Kundengruppen ausgerichtet sind. Diese kombinieren zwei unterschiedliche Rechercherichtungen, die wir anwenden – Finanzrecherche und Technologie-Impaktrecherche.

 

Finanzrecherche

Wir wissen, dass Kunden im Finanzmarkt Rendite erzeugen und Kapital erhalten müssen, entweder durch schnelles Reagieren auf aktuelle Ereignisse oder durch das Absichern gegen unvorhergesehene Geschehnisse. Unvorhergesehene Ereignisse sind allerdings oft nicht unvorhersehbar, sondern entstehen aus übersehenen Umständen. Der Kontext spielt eine Rolle und muss korrekt interpretiert werden – anders als bisher, in Zeiten säkularen Wandels.


Technologiee-Impaktbewertung und Recherche

Technologie ist eine bedeutende Triebfeder von Fortschritt und Wachstum und daher hochrelevant. Allerdings ist nicht jede Technologie gleichwertig, nicht jeder Trend führt zu einer guten Investition oder Entscheidung. Der Modebegriff "Disruption" ist überbeansprucht und grob vereinfachend. Daher ist es notwendig, die Auswirkungen einer Technologie auf Industrien und Märkte zu analysieren und zu verstehen. Beruhend auf unserem Wissen von Industrie-Hintergrundinformation und Adaptionszyklen neuer Technologien helfen wir Investoren und Firmen dabei, Trends, Investmentpotentiale und das Portfolio-Fit relevanter Firmen zu identifizieren.

Zielgruppe und Nutzer unserer Recherche 

Marktrecherche und Business Intelligence für Family Offices, Hedge-Fonds, Venture Capital und Private Equity 

Family Offices, Hedge-Fonds, Venture Capital und Private Equity haben spezifische Ansprüche an die Finanzinformationen von Rechercheergebnissen. Für diese Art von Organisationen sprechen wir die Sprache von Finanzmärkten und verstehen das Mindset von Investoren, ohne den Druck täglicher Marktbewegungen und Investmententscheidungen.

Ausgehend von unserer umfangreichen Arbeit zur Eurokrise können wir Investoren Einsicht in die inneren Zusammenhänge der Eurozone und deren Auswirkungen auf Industrien und Sektoren geben, um Beispiel “Wie die Eurokrise den Sozialvertrag der Automobilindustrie brach”.

Für Venture-Capital-Investoren, die die langfristigste Sicht von Equity haben, ziehen wir die Wachstumsansprüche für lange Zeitrahmen in Betracht, um Kapital zu erhalten und auf Basis von Teams und Technologien auf lange Sicht ausgezeichnete Firmen zu formen.

Business Intelligence und Strategieergänzungen für Firmenentscheider 

Zugleich hat das Iceventure-Team großes Interesse an neuen Technologien und ihren Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle.
Wir denken nicht, dass alle Sektoren von neuen Technologien von Grund auf verändern werden und wissen, dass sich jede Technologie verschiedene Akteure unterschiedlich auswirkt. Tatsächlich argumentieren wir, dass der Technologieimpakt für jeden Fall einzeln abgewogen werden muss.

Wir können Sie beispielsweise bei Entscheidungen unterstützen, ob Sie ein Blockchain-Projekt implementieren sollen, ob sie besser in closed-source oder open-source IT investieren sollen, oder wie künstliche Intelligenz konkret bei Produktentwicklung oder Forschung angewendet werden kann.

Zusätzlich werden all diese Businessstrategiefragen durch unser Wissen über marktweite Fragestellungen, den Rythmus globaler Märkte sowie die ukünftigen Anforderungen an Business Development ergänzt.

Beispielprojekt:
Marktsektoranalyse Kompositmaterial 

Um unseren Ansatz für Recherche und Bewertung darzustellen, beschreiben wir ein Beispielprojekt für einen Private-Equity-Fond.

Hintergrund

Ein nordischer Private-Equity-Fond ist auf Kompositmaterial spezialisiert und besitzt Anteile in nordeuropäische Hersteller. Die Fondsmanager möchten weiter investieren, möglicherweise in den deutschen Markt. Ihr Ziel ist es, die deutsche Marktstruktur und das Marktpotential sowie mögliche Konkurrenten zu kennen. Außerdem benötigen sie Kontakte und Bewertungseinschätzungen für potentielle Investitionsziele. 

Rechercheziele:

Eine Analyse der allgemeinen Marktstruktur und des Wachstumspotentials im Vergleich zu anderen westeuropäischen Kompositmaterialmärkten.

Eine Überprüfung des Marktes auf passende Investitionsziele anhand gegebener Kundenspezifikationen.

Eine Einschätzung des wirtschaflichen, monetären und Nutungswerts der Targets sowie ihre Eignung für das Kundenportfolio, anhand von proprietären und Standardmethoden.

Kontakte zu Firmen und relevanten Industrieverbänden, um unsere Rechercheergebnisse zu unterfüttern und zu prüfen.

Die Aktivitäten rund um GameStop finden großes Echo in der Presse. Nun ist Deutschland kein Land mit ausgeprägter Kapitalmarktkultur angelsächsischer Art, und für die meisten unser industriellen Kunden solche Geschichten von Tradern ohne Auswirkung auf das Geschäft. Dennoch greifen wir das Thema im Rahmen unserer Global Macro Analyse und auch der Dienstleistung Technologiebewertung auf, da eine Reihe von interessanten Informationen aus den Geschehnissen und den beteiligten Technologiefirmen zu filtern sind.

Was ist bei GameStop und den involvierten Hedge Funds passiert:



Privatanleger, die sich in online z.B. in Foren verabreden bestimmte Werte zu kaufen, haben den Kurs einer Aktie nach oben getrieben und damit einen sogenannten Short Squeez verursacht. Dieser entsteht wenn ein Leerverkäufer gezwungen wird seine Position glatt zu stellen und wegen einem engen Markt zu jedem Preis wenig vorhandene Aktien kaufen muss.
Im Umfeld dieser Aktionen wurden bei Privatanlegern beliebte Broker, die primär durch eine App arbeiten, der Handel eingeschränkt.

Tesla Überbewertung GameStop HedgeFund Global Macro

Wie auch immer über die Ereignisse berichtet wird, sind die Abläufe auf den ersten Blick nicht überraschend. Wichtig ist diese Einzuordnen. Die wichtigsten 5 Erkenntnisse hier zusammengefasst.

Ich greife einen Artikel auf, den ich vor einiger Zeit auf LinkedIn veröffentlicht habe. Dabei ging es um die Bewertung von Tesla. Kurz, wir halten die Bewertung von Tesla für zu hoch. Es gibt viele Argumente dafür, die Bewertung, die auch dt. Professoren überraschend zu Marktaussagen bewegt, unter anderem als psychologische Reaktion auf Covid-19 und "das Ende des Normalen" einzuordnen sind.
Nachdem die Bewertung von Tesla mehrere Schichten hat, möchte ich einen offensichtlichen Punkt herausgreifen. 
Ich argumentiere, dass der Aussage, Tesla müsste wie eine Softwarefirma bewertet werden, da die Softwarisierung von Autos die Zukunft sei, ein solider Rahmen fehlt.

Warum die Bewertung von Tesla als Softwareunternehmen nicht stichhaltig ist

Back to top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.