Die Digitalisierung schreitet weiter voran und kommt inzwischen auch in vielen deutschen, kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen an. Das bringt für Geschäftsführer, Abteilungsleiter oder Teamleiter aber zwei Probleme mit sich.

Herausforderung - effiziente Auswahl und der Einsatz von Tools zur Umsetzung von Information, Delegation, Ergebnis
Denn die Herausforderung für Unternehmer und Firmenentscheider liegt heute einmal in der Fülle an digitalen Kollaborationstools. Es gibt Slack, Trello, Microsoft Teams, Asana, Podio, Jira, Confluence ... und das sind nur einige Namen. Sollte man also auf das bewährte Office setzten, oder doch lieber hippe Tools von StartUps nutzen?
Zum zweiten benötigen neue Tools und die additive Nutzung der Kommunikationskanäle eine Reihe von neuen Prozessen und Regeln. Denn das Einführen eines neuen Tools reicht nicht aus, um effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Im Gegenteil: Das schnelle Einrichten von digitalen Kommunikationskanälen oder Kollaborationstools kann zu Ineffizienzen und niedriger Arbeitsproduktivität führen, wenn diese Werkzeuge ohne ein Verständnis für die Prozesse und Anforderungen des Unternehmens ausgewählt und integriert werden.

Weitere Informationen

  • Dauer: 4h
  • Zielgruppe: Geschäftsführer, Abteilungsleiter, Teamleiter
  • Ort: Online, InHouse

Cloud and Software as a Service sind die IT-Modelle für die Zukunft. Nur das Geschäftsmodell unterscheidet sich fundamental von on-premise Software.

Das Online Training vermittelt Ihnen relevante Geschäft-saspekte von SaaS, um ihren Erfolg und die Einkünfte ihres Abonnementen-Software-Geschäfts zu steigern.

https://www.iceventure.de/saas-software-as-a-service/saas-geschaeftsmodell-kpi-online-training.html

Immer komplexere Wertschöpfungsketten und damit die Zunahme von Wissensdienstleistungen steigern den Bedarf an Teamarbeit und an ihrer Koordination. Zugleich ist aufgrund von Covid-19 der Bedarf an Remote-Arbeit, und damit auch an Abstimmung und Koordination gestiegen.
Um weiterhin effektiv arbeiten zu können, muss die Arbeitseffizienz gesteigert werden; dies gilt sowohl für einzelne Mitarbeiter als auch für die Firma als Ganzes. Dafür können diverse digitale Mittel genutzt werden, um dezentrale digitale Teams effektiv und effizient zu führen. Im Kompakt-Training 2 erhalten Teilnehmer einen Überblick über die wichtigsten Tools, Methoden und Frameworks, um digitale Teams erfolgreich aufzustellen.

CEOs, CIOs und politische Entscheidungsträger werden mit einer überwältigenden Zahl an Technologietrends konfrontiert – 3D-Druck, Sensoren, Blockchain, KI, Maschinelles Lernen oder Industrie 4.0. Letztendlich benötigt jede einzelne Technologie eine sorgfältige Bewertung und die Entscheidung, ob darin investiert werden soll oder nicht. Im Kompakt-Training 1 werden die wichtigsten aktuellen Technologietrends im Hinblick auf die technologischen, wirtschaftlichen und unternehmerischen Effekte, Chancen und Risiken untersucht.

Back to top
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.